Impressum

Kinderbild mit Wasserfarben 'Fenster', Metapher des Bildes

'Fenster'

Wasserfarbenbild,

Junge 8 Jahre

Kleingruppe 2-4 TN

90 Minuten pro Woche ohne Material

Monatsbeitrag 65,-

Freie Plätze auf Anfrage

 

Einzelstunden

à 50 Min.

nach Vereinbarung

Preis: 55,- €

 

 

Preise sind Endpreise

inkl. gesetzlicher MwSt.19%

sofern erhoben

Silvia Marie Lemke

'im Bilde' – künstlerische Selbsterfahrung und Kreativität

In der Selbsterfahrung durch und in künstlerischen Verfahren geht es um eine Auseinandersetzung mit eigenen Bildern und das Entdecken von Ausdrucksmöglichkeiten. Das Angebot eignet sich für alle, die offen sind, sich auf Erfahrungen mit Farbe und Form einzulassen. Dabei geht es nicht um das Erlernen von Mal-Techniken oder besondere zeichnerische Fähigkeiten, sondern darum, zu sich zu finden, um kreatives Potential freizusetzen.

'Im Bilde sein', heißt zu verstehen, was vor sich geht.

Das Fenster ist in der Kunstgeschichte eine ursprüngliche Metapher des Bildes. Ein gerahmter Ausschnitt, eine Sicht der Welt. Eine Durchsicht, von Innen nach Außen und umgekehrt.

Der Versuch das Wiedererkannte zu benennen, ein Fenster, eine Sonne ... lässt dabei schnell das Bild hinter sich, als hätte man das Ganze auch ‚so‘ sagen können. Wie viele Worte brauchte man und hätte doch nicht alles gesagt und sogar das Wesentliche weglassen. Die Art, in der uns ein Bild berührt ob angenehm oder nicht, geht selbst bei dem einfachsten Bild über das ‚Erzählte‘ hinaus. Spuren der inneren Bewegtheit zeigen sich hier in Volumen, Farben und Proportionen, im Duktus eines Striches, in der Zaghaftigkeit oder Entschiedenheit mit der ein Pinsel das Papier streift.

Oft wird mit Kreativität die Lust am Auffallen verwechselt, die mit Glanz und Glitter und allen Farben des Regenbogens nach Aufmerksamkeit schreit. Der 'bunte Hund' ist zwar bekannt, aber man kennt nur seine Verkleidung.

Der Ausdruck im Bilde kann vehement oder zart sein, holprig oder gekonnt, schwarz-weiß oder in schillernden Farben, mit feinsten Haarlinien oder fetten Farbklecksen - kreativ ist alles oder nichts davon, wenn es nicht einem inneren Prozess der Formfindung entspricht. 'Kunst macht sichtbar', sagte Paul Klee. In der Selbsterfahrung durch Malen und Zeichnen können aus den Erfahrungen, die in dem bildnerischen Prozess gemacht werden, Impulse und Einsichten für die Entwicklung der eigenen Tätigkeitsfelder und Persönlichkeit gewonnen werden.

Kreativität entsteht aus dem, was in einem steckt. Zulassen wie etwas in Erscheinung tritt und es nicht mit der Frage ‚was soll das sein?‘ zu verscheuchen, ist ein wesentlicher Teil des bildnerischen Prozesses.

Für diejenigen, die gerne Bilder malen oder bereits über Erfahrungen in der künstlerischen Praxis verfügen, bieten die Kurse eine Gelegenheit sich auf die eigene Spur zu besinnen. Der Weg zu einem authentische Ausdruck, führt über den Abschied von Vorbildern, zu sich selbst, indem man die eigene Spur aufnimmt und wagt ihr nachzugehen.

Genügend Anmeldungen vorausgesetzt, findet der Kompakt-Workshop jeden Samstag am Nachmittag statt. Das Angebot ist zur einmaligen Teilnahme ebenso geeignet, wie zur  regelmäßigen intensiven Auseinandersetzung.

>> Informationen zur Anmeldung

>>

@ Email